Zirkusprojekt

zirkusZirkusprojekt im Bürgerhaus Herzogenrath
vom 26.09.- 02.10.2008

In Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst der Caritas und der Stadt Herzogenrath führte moliri in den Herbstferien 2008 ein Zirkusprojekt im Bürgerhaus Herzogenrath durch.

Dazu angemeldet hatten sich 10 Kinder aus der 6. Klasse der Erich- Kästner Hauptschule. Eine Woche lang studierten sie mit der Zirkuspädagogin Rebecca Heilig und Frau Dannhauer vom Caritasverband die verschiedensten Kunststücke ein, welche die Kreativität der Kinder förderte und die motorischen Fähigkeiten stärkte.

zirkus01

Im Anschluss an die körperlich recht anstrengenden Aktivitäten bereiteten die Kinder gemeinsam mit Frau Beck Teran von der Servicestelle für Familiengesundheit, ein gesundes Mittagessen vor. Die Zutaten für die Mahlzeiten wurden zu einem großen Teil von der Herzogenrather Tafel gestiftet.
Einen schönen Abschluss des Projektes bot die Aufführung, zu der alle Eltern und viele Schüler und Lehrer eingeladen waren. Sie wurde ein großer Erfolg, der das Selbstvertrauen der Kinder sicherlich auch nachhaltig gestärkt hat.